Dr. Christian Rathgeber

Associate

Jahrgang 1982

Rechtsanwalt seit 2013

Rechtsanwalt Dr. Rathgeber studierte Rechtswissenschaften an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und promovierte anschließend an der Ludwig-Maximilians-Universität München zum Thema Criminal Compliance. Zusätzlich absolvierte er das verwaltungswissenschaftliche Aufbaustudium an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer.

Von 2007 bis 2008 war Rechtsanwalt Dr. Rathgeber wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Clifford Chance Frankfurt a. M. im Bereich Litigation / White Collar und von 2011 bis 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Wiesbaden. Seit 2013 ist er als Rechtsanwalt in der Kanzlei Knierim & Krug tätig.

Rechtsanwalt Dr. Rathgeber berät und verteidigt regelmäßig in großen Wirtschaftsstrafverfahren. Beispielhaft zu nennen sind die Verteidigungen eines mexikanischen Großindustriellen wegen Geldwäschevorwürfen, des Geschäftsführers eines Hedgefonds wegen des Vorwurfs des Insiderhandels, des ehemaligen Geschäftsführers eines weltweit tätigen Arzneimittelherstellers wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung, des Gesellschafters eines großen Dienstleistungsunternehmens wegen Korruptions- und Untreuevorwürfen sowie die ständige Beratung eines Unternehmens der erneuerbaren Energien betreffend strafrechtlicher Risiken bei der Vertragsgestaltung. Hinzu kommt die strafrechtliche Begleitung verschiedener Internal Investigations, beispielsweise bei einem weltweit tätigen Maschinenbauunternehmen, einem weltweit tätigen Unternehmen für Waffenelektronik sowie einer Immobiliengesellschaft in kirchlicher Trägerschaft.

Rechtsanwalt Dr. Rathgeber ist Mitglied der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V. (WisteV) sowie von Transparency International Deutschland e.V.

Rechtsanwalt Dr. Rathgeber ist Lehrbeauftragter an der EBS Law School in Wiesbaden und seit dem Jahr 2013 ständiger Autor des C.H. Beck-Fachdienstes Strafrecht.

Eine Auswahl der Veröffentlichungen findet sich hier, für eine vollständige Darstellung siehe Publikationen.

  • Rathgeber, in: Adick/Bülte (Hrsg.), Handbuch Fiskalstrafrecht - Straftaten gegen staatliche Vermögenswerte, 1. Aufl. 2015,6. Kap. „Europäische Verfahrensvorschriften“, S. 100-143
  • Rathgeber, „Strafrechtliche Risiken bei kommunaler Wertschöpfung durch Windenergieanlagen“, KommJur 2014, 47 (gem. mit Krug)
  • Rathgeber, „Projekte der erneuerbaren Energien und ihre strafrechtlichen Risiken für Unternehmen“, BB 2014, S. 2371 (gem. mit Krug)
  • Rathgeber, „Strafrechtliche Tücken der zentralen Postbearbeitung in Krankenhaus und Arztpraxis“, NZWiSt 2014, 85 (gem. mit Dr. Gutman und Sieber)
  • Rathgeber, „Criminal Compliance. Kriminalpräventive Organisations- und Aufsichtspflichten am Beispiel der Wirtschaftskorruption“, 1. Aufl. 2012; zugl. Diss. Univ. München 2010
  • Rathgeber, „Compliance im öffentlich-rechtlichen Rundfunk“, K & R 2010, 777 (gem. mit Poth)

Zurück zur Anwaltsübersicht